Nutzerbild Jörg Hüttenhoff
GLOBE-Newsletter Nr. 2
von Jörg Hüttenhoff - Samstag, 14. Dezember 2013, 22:28
 

Newsletter Nr. 2                                                                                            Dezember 2013

Hinweis: Die Version mit Bildern kann von der Startseite der GLOBE-Deutschland-Homepage als PDF heruntergeladen werden.

 

Inhalt:

1. Was gewesen ist: Rückblick

a. Schülerkongress in Paderborn (5.7. -6.7.13)

b. 17. GLOBE-Jahrestagung (12. – 16.8.2013)

c. Teacher Training (15.11.2013)

d. Landeschulgeographentag (4.12.2013)

2. Was sein wird: Ausblick

a. GLOBE Learning Expedition 2014

b. Earth Day 2014, Globe at Night 2014, Budburst der Birke 2014

c. Ankündigung des Schülerkongresses 2014

3. In eigener Sache

4. Zum Schluss

 

Erfolgreicher Schülerkongress

  Am 5. und 6. Juli 2013 fand in Paderborn und  Mantinghausen, Kreis Paderborn, ein Schülerkongress statt. Ausgerichtet wurde er von GLOBE-Deutschland in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Bio-SOS. Schülerinnen und Schüler präsentierten im Gymnasium Schloss Neuhaus ihre Arbeiten und Ergebnisse des vergangenen Schuljahres in Wort und Bild. Eingebettet in die Veranstaltung war eine Diskussionsrunde mit Politikern: Schüler fragen – Politiker antworten. Abgerundet wurde der Tag mit einem Rundgang anlässlich der öffentlichen Vorstellung des neuen Klimalehrpfads auf dem Schulgrundstück.

Am folgenden Samstag widmeten sich die Schülerinnen und Schüler der gemeinsamen forschenden Arbeit in verschiedenen Workshops. Die Ausrichter hatten dazu die Naturschutzstiftung Senne gewinnen können. Sie arbeitete mit den Teilnehmern Fragen des Naturschutzes und der Nachhaltigkeit, z. B. zum Storchenschutz auf dem ehemaligen britischen Truppenübungsplatz, auf.

Insgesamt haben 140 Schülerinnen und Schüler an der Veranstaltung teilgenommen und sie damit zu einem großen Erfolg geführt. Die Presse und anwesende Landespolitiker würdigten den Schülerkongress als notwendigen und wichtigen Beitrag zu einem tieferen Verständnis und zu nachhaltigerem Umgang mit der Natur.

17. GLOBE-Jahrestagung (12. – 16.8.2013)

GLOBE-Deutschland war auf der jährlichen Jahrestagung von GLOBE an der Universität Maryland in Hyattsville vom 12.8.2013 bis zum 16.8.2013 durch seine Vorsitzende Anna Heyne-Mudrich vertreten.

GLOBE-Deutschland erfuhr Anerkennung für die geleistete Arbeit durch die GLOBE-Organisation und es ergaben sich durch andere Gesprächspartner weitere positive Perspektiven, das GLOBE-Programm in Deutschland auf ein solides Fundament zu stellen und die zukünftige Arbeit erfolgreich gestalten zu können. Vermittelt durch unseren Ansprechpartner in der Universität Köln, Herrn Professor Schneider, besteht die Aussicht auf eine Zusammenarbeit von GLOBE-Deutschland mit der Universität Köln.

Daneben bedeutete die Teilnahme an der Tagung eine Möglichkeit, mit GLOBE-Gruppen aus der ganzen Welt in Kontakt zu kommen und diese Kontakte weiter zu entwickeln.
Das internationale Ambiente der Konferenz zusammen mit den zum Teil fesselnden Vorträgen und der hochinteressanten Ausstellung von Schülerarbeiten und Postern waren besonders ansprechend.

Alle Programmpunkte und Präsentationen der Jahrestagung sind abrufbar unter der Adresse
https://www.globe.gov/events/globe-annual-meetings/overview/17th-annual-meeting


 

Teacher Training

Wir freuen uns sehr darüber, dass GLOBE-Deutschland wieder in der Lage ist Teacher Trainings durchzuführen. Auf diese Weise können wir wieder neue Kolleginnen und Kollegen gewinnen, die im GLOBE-Programm mitarbeiten wollen.
 Das erste Teacher Training in Deutschland konnte am 15.11.2013 im Gymnasium Schloss Neuhaus in Paderborn stattfinden. Der Verband deutscher Schulgeographen / Landesverband NRW (siehe auch folgenden Beitrag) hat mit GLOBE-Deutschland zusammen die Organisation der Veranstaltung übernommen und auch über den Verband eingeladen. Ein herzlicher Dank dafür geht an
Dr. Thomas Breitbach, den Vorsitzenden des Landesverbandes NRW.

Der Ablauf des Trainings ging über die Einführung in das GLOBE-Protokoll ‚Klima /Atmosphäre‘ weit hinaus. Es wurden zudem Projektentwicklungen im Rahmen von GLOBE und Fragen der Weiter- und Neuentwicklung von Projekten auf der Basis von GLOBE-Daten angesprochen. Darüber hinaus wurden grundlegende Merkmale der neuen GLOBE-Website und Fragen zum Equipment, das zur Durchführung von GLOBE-Projekten notwendig ist, diskutiert. In diesem Zusammenhang wurde auch der neue Klimagarten des Gymnasiums besichtigt, der aus der Arbeit im GLOBE-Programm entstanden ist.

In eigener Sache: Teacher Trainings sind ab sofort an allen Orten in Deutschland möglich. Interessierte Gruppen und Schulen können ein Teacher Training gegen Unkostenerstattung beim Vorstand buchen.

GLOBE stellt sich auf dem Geographentag vor

Der Landesschulgeographentag NRW fand in diesem Jahr am 4. Dezember 2013 in Hamm statt. Auf dem gut besuchten Kongress mit sehr interessanten Vorträgen, u.a. zur Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft, präsentierte sich GLOBE-Deutschland auf einem Stand mit seinem Programm.
Wir konnten so die im Herbst zwischen beiden Organisationen beschlossene Partnerschaft vertiefen und uns einer breiten interessierten Öffentlichkeit vorstellen.


 

GLOBE Learning Expedition 2014

Im Folgenden veröffentlichen wir die Einladung zur kommenden GLOBE Learning Expedition
im Jahr 2014:

Dear GLOBE Partner,

The GLOBE Program Office is pleased to announce the selection of GLOBE India as our host for the 2014 GLOBE Learning Expedition (GLE). The GLE will take place in New Delhi during the first week of August 2014.

The 2014 GLE will provide an unparalleled opportunity for students to present their research to an international audience, to engage in field studies led by master teachers and to engage in unique educational activities. Teachers will share innovative ideas and challenges, attend GLOBE protocol and related professional development sessions and build connections for research efforts between schools worldwide.

More than 500 participants from 51 countries took part in the last GLE in Capetown, South Africa. GLE’s are among the highest profile events on the GLOBE calendar, showcasing the talent and diversity of the GLOBE community, and I welcome you to be part of this one.

Exact dates and more details will be made public soon.

I wish to thank all countries that submitted a proposal to host the 2014 GLE. I recognize the strenuous research and planning that goes into each proposal and greatly appreciate your efforts.

Sincerely,

Dr. Tony Murphy, GLOBE Program Director

Earth Day 2014 und andere Aktionen

Wie in jedem Jahr gibt es auch 2014 wieder den 22. April, den weltweiten Earth Day.
Wer also nicht in New Delhi dabei sein kann, der kann mit seiner Gruppe anlässlich dieses Tages Aktionen planen und der Öffentlichkeit seine Ergebnisse präsentieren.

Im Januar beginnt die neue Dokumentation der Lichtverschmutzung auf unserer Erde (Globe at Night). Jeden Monat ist für ca. 10 Tage die Möglichkeit gegeben an dieser Aktion mit wenig Aufwand teilzunehmen. Erklärungen und Hinweise zur Kampagne finden sich auf http://www.globeatnight.org/

Schon mit dem 1. Januar bzw. am ersten Schultag des neuen Kalenderjahres beginnt die Aktion Budburst der Birke. Wie viele Tage wird es 2014 dauern bis die ersten Knospen an der beobachteten Birke aufbrechen? Setzt sich die Tendenz der vergangenen Jahre fort? Spannende Fragen, die Sie mit Ihren Schülerinnen und Schülern ohne großen Aufwand beantworten können.

Ankündigung des Schülerkongresses 2014

Auch im Jahr 2014 ist eine Schülerkonferenz geplant. In Aussicht genommen wurde ein Termin in den letzten Schulwochen des laufenden Schuljahres in NRW, also zwischen dem 23.6. und 3.7.2014. Sollten sie mit ihrer Gruppe Interesse an einer Teilnahme haben, so geben sie uns bitte eine unverbindliche Absichtserklärung per E-Mail weiter. (sarek1@web.de)

In eigener Sache

Auch wenn Sie nicht an den oben genannten Projekten arbeiten, so ist es für uns doch sehr interessant zu erfahren und zu dokumentieren, welche Fragen in den Regionen bearbeitet werden. Zögern Sie also nicht eine kurze E-Mail (sarek1@web.de) zu schreiben und mitzuteilen, welche interessanten Fragestellungen sie bearbeitet haben, welche Ergebnisse erzielt wurden und ob und wo die Ergebnisse im Internet abrufbar sind.

Teacher Trainings sind ab sofort an allen Orten in Deutschland möglich. Interessierte Gruppen und Schulen können ein Teacher Training gegen Unkostenerstattung beim Vorstand buchen.

Der gemeinnützige Verein GLOBE-Deutschland finanziert sich nicht durch Mitgliedsbeiträge, sondern nur durch finanzielle Förderung durch Mitglieder und andere Sponsoren, die auch zweckgebunden sein kann. Wenn sie den Verein und seine Arbeit durch einen Beitrag unterstützen wollen, so finden sie unsere Bankverbindung in der Kopfzeile des Newsletters. Bitte vermerken sie im Verwendungs-zweck ihren Namen und ihre Anschrift, damit sie die steuerliche Zuwendungsbescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt rechtzeitig erreicht.

Zum Schluss

Der Vorstand des Vereins GLOBE-Deutschland bedankt sich bei allen Mitgliedern, Förderern und Freunden des Vereins für die in diesem Jahr geleistete, hervorragende Arbeit und erfolgte Unterstützung. Wir wünschen deshalb allen Beteiligten ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen geruhsamen und erholsamen Jahresausklang.

                                                                                                                        Der Vorstand

 

PS: Wir freuen uns auf ihre aktive Mitarbeit und Rückmeldungen zu unserem Newsletter unter sarek1.@web.deoder und über unsere Hompage www.globe-deutschland.de!